Reiki, Energie, Hypnose, Workshops,  Seminare, Events & individuelle Termine

REIKI – 4. GRAD 

REIKI VIERTER GRAD

 

REIKI-Meister-Lehrer

 

Die Ausbildung zum Reiki-Lehrer setzt sich aus drei Ausbildungsteilen zusammen:

 

Teil 1:

Der erste Teil der Ausbildung bezieht praktische Erfahrungen mit Reiki ein: Die Lehrinhalte des Ersten Grades werden aus der Dozenten- und Teilnehmer-Perspektive im Seminar erfahren und wiederholt. Zudem findet die Begleitung und die Supervision von zwei Reiki-Prozessen (mehrere Behandlungen von zwei Personen) statt.

Darüber hinaus finden individuelle Treffen statt, wo Gelegenheit besteht, die eigene Reiki-Praxis zu vertiefen, achtsam zu durchleben und sich weiterer Aspekte bewusst zu machen.

 

Teil 2:

Im zweiten Teil der Ausbildung, die an drei aufeinander folgenden Ausbildungstagen stattfindet, werden alle wichtigen Inhalte für den Reiki-Meister-Lehrer beigebracht:

  • alle theoretischen und praktischen Aspekte
  • individuelle Übertragungsrituale/ Einweihungen für den Ersten, Zweiten und Dritten Grad
  • die Vermittlung des Meister-Symbols
  • individuelle Kraftübertragung des Meister-Symbols
  • das Wissen über den Einsatz der Kraftübertragungen
  • das Lehrer-Handbuch
  • praktische Theme zur Seminardurchführung und Handhabung mit energetischer Materie

Teil 3:

Im Anschluss an die vermittelten Inhalte kann nun die Reiki-Praxis gefestigt und weiter vertieft werden - u.a. durch die Begleitung und Assistenz bei Seminaren.

 19. - 22. Juli 2018

Der Reiki IV Grad bietet die Möglichkeit sich in konzentrierter Form zum Reiki-Meister-Lehrer ausbilden zu lassen. 

Das gesamte Wissen und alle notwendigen Fachkenntnisse für einen vollständig eingestimmten Reiki-Meister-Lehrer des Usui-Systems werden beigebracht.

Der Reiki-Praktizierende erfährt die direkte Übertragung der Reiki-Kraft und der Symbole. 

 

 

Der Lehrer-Grad befähigt nicht nur dazu Reiki zu lehren und in Reiki einzuweihen, sondern er ist ein Teil des Prozesses des spirituellen Erwachens und der Selbst-Heilung.


 

Es findet eine besondere individuelle Übertragung zur Aktivierung der Reiki-Kraft statt, sodass jeder Teilnehmer anschließend die Symbole anwenden und Reiki unterrichten kann. 

Dieses Seminar qualifiziert dazu, Reiki zu unterrichten, durch Kraftübertragungen an andere Menschen weiter zu geben und das Wissen zu teilen. 


Voraussetzung: min. Reiki 2. Grad (Reiki 3. Grad empfehlenswert)

 

Vorgespräch erforderlich:  Vor Beginn der Ausbildung ist ein Vorgespräch bedeutsam, um auftauchende Fragen, den persönlichen Hintergrund, den Ausbildungsprozess und praktische Erfahrungen zu besprechen.

Termin: 19.-22. Juli 2018

Auch individuelle Termine sind nach Absprache möglich: Bitte einfach anfragen.

 

Die Gebühren des Reiki 3. Grad werden in voller Höhe angerechnet.

 

 

Anmeldung & Buchung über das Anmeldungsformular

Weitere Informationen: info(at)reiki-amala.de